..., dass man Eingabefelder (grau) im Berechnungsdokument / Messdatenprotokoll effektiv bearbeiten

RETURN-Taste

Befindet man sich auf einem Eingabefeld (grau) und drückt dann die RETURN-Taste, wird das Eingabefenster geöffnet. Das Eingabefenster wird nach erneutem Drücken der RETURN-Taste verlassen und die Eingabe übernommen. Je nach Berechnungsmodul kann es jetzt sinnvoll sein, dass der Cursor in das horizontal (Zeileneingabe) oder vertikal (Spalteneingabe) nächste Eingabefeld springt.  Über Extras > Benutzereinstellungen... können entsprechend folgende Schalter gesetzt werden:

 

  • Cursorposition beibehalten:
    Nach dem Verlassen des Eingabefensters bleibt der Cursor auf der aktuellen Position stehen. 

  • Cursor in das nächste Feld positionieren:
    Nach dem Verlassen des Eingabefensters \\ springt der Cursor in das nächste Feld. Ist die Zeile zu Ende, wird in das erste Feld der nächsten Zeile positioniert. 

  • Cursor in die nächste Zeile positionieren:
    Nach dem Verlassen des Eingabefensters springt der Cursor in die nächste Zeile. Die Spaltenposition wird beibehalten.

 

Zuletzt aktualisiert am 28.07.2017 von Maria Hartmann.

Zurück