Tutorials

 
KAVDI - GEOgraf Online-Schnittstelle

 

Mit der GEOgraf Online-Schnittstelle können Punkte und Linien direkt aus einem KAVDI Projekt in GEOgraf angezeigt werden. KAVDI und GEOgraf kommunizieren bidirektional im Hintergrund über Nachrichten. Somit ist eine grafisch unterstützte Berechnung möglich. Die in einem Berechnungsansatz benötigten Punkte können in GEOgraf ausgewählt werden.Symbolzuordnungstabellen (Katalog/Art/Ebene) sorgen für eine grafische Ausgestaltung der Punkte und Linien in GEOgraf.

Nachfolgend steht Ihnen die Dokumentation im PDF-Format zum herunterladen zur Verfügung.

 

Pfeilübersicht Polarfeldbuch

KAVDI bietet die Möglichkeit aus den Beobachtungen einer Tachymeteraufnahme automatisch eine Übersicht (Pfeilchenübersicht) in GEOgraf zu erstellen.

Nachfolgend steht Ihnen die Dokumentation im PDF-Format zum herunterladen zur Verfügung.

KAVDI - rmDATA GeoMapper Export-/Import-Schnittstelle

 

Die Schnittstelle ermöglicht es, einen KAVDI Datenbestand (z.B.: ALKIS-Bestandsdaten) für das geodätische CAD rmDATA GeoMapper zu exportieren. Der Export der punktförmigen und flächenhaften Objekte und das Importieren erfolgt in einem Arbeitsschritt. Das Ergebnis wird je nach eingestellter GeoMapper-Konfiguration visualisiert. Optional können die nach einem KAVDI Berechnungslauf bestimmten Punkte und Linien online in rmDATA GeoMapper übertragen werden, so dass das Berechnungsergebnis direkt im CAD zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung steht.

Nachfolgend steht Ihnen die Dokumentation im PDF-Format zum herunterladen zur Verfügung.

KAVDI - frox FX S-Kataster Export-/Import-Schnittstelle

 

Der Datenbestand eines KAVDI-Projektes (z.B.: ALKIS-Bestandsdaten) wird für das grafische Feldbuch frox FX S-Kataster exportiert und kann dort als Projekt geöffnet werden. Dem Aussendienst stehen somit die benötigten Katasterdaten als grafische Information im Feldbuch zur Verfügung. Die mit FX S-Kataster erfassten Messdaten (GNSS / Tachymeter / Linear) können anschliessend in KAVDI berechnet, mit PANDA/FA ausgeglichen und die Punkte für ALKIS qualifiziert werden.

Nachfolgend steht Ihnen die Dokumentation im PDF-Format zum herunterladen zur Verfügung.

KAVDI - QGIS Schnittstelle

 

QGIS ist ein freies Geoinformationssystem zum Betrachten, Bearbeiten und Erfassen von räumlichen Daten. In KAVDI steht Ihnen mit der Kommunikationsschnittelle zu QGIS ein Werkzeug zur Visualisierung des ALKIS-Datenbestandes und der KAVDI-Berechnungs- bzw. PANDA/FA Ausgleichungsergebnisse zur Verfügung.

Die Schnittstelle bietet zudem Funktionen zur Online-Kommunikation zwischen KAVDI und QGIS. Neu berechnete Punkte werden direkt in QGIS angezeigt und die Punkte können in der QGIS-Grafik für die Berechnungen in KAVDI ausgewählt werden.

Nachfolgend steht Ihnen die Dokumentation im PDF-Format zum herunterladen zur Verfügung.

Neuer Raumbezug 2016 im SAPOS NRW

im SAPOS® NRW wird zum 01.12.2016 der neue bundesweit einheitliche Raumbezug 2016 eingeführt. Zur Einrichtung des Höhenbezugssystems DHHN2016, des Höhenstatus 170 und des Undulationsmodells 2016 in KAVDI haben wir eine Dokumentation erstellt.

Sie können sich die Dokumentation im PDF-Format hier herunterladen.

Die Gitterdatei, sowie weitere Informationen zur Umrechnung der gemessenen ellipsoidischen Höhen in Gebrauchshöhen im DHHN2016, stellt die Bezirksregierung Köln, Geobasis NRW hier zur Verfügung.

Video-Tutorials

 
Beispiel NRW Erhebungserlass

In diesem Videotutorial zeigen wir beispielhaft ein KAVDI Projekt mit:

GNSS-Auswertung

  Auswertung von GNSS und Tachymeterdaten

PANDA/FA   integrierter Ausgleichung PANDA/FA
Druckmanager   Erstellung der Formulare der Analge 8 des Erhebungserlasses Nordrhein-Westfalen über den neuen Druckmanager.

Alle Formulare der Analge 8 des Erhebungserlasses (A-I) können über den Druckmanager gemeinsam ausgedruckt bzw. im PDF-Format ausgegeben werden. (Voraussetzung: KAVDI.GNSS-Auswertung, PANDA/FA)

PANDA/FA Einblick und Installation

PANDA/FA ist ein Programmsystem zu Berechnung, Visualisierung und Dokumentierung von flächenhaften zweidimensionalen Ausgleichungen.

KAVDI stellt mit der Version 12.3.4 auf die neue integrierte Ausgleichung PANDA/FA um.

In diesem Video geben wir einen kurzen Einblick und zeigen die Installation von PANDA/FA.

Der Umstieg ist für KAVDI-Kunden mit entsprechendem Software-Service-Vertrag kostenlos. Die Lizenzdatei für PANDA/FA muss per Mail angefordert werden.

Senden Sie hierzu eine formlose Mail an .

Wir senden Ihnen dann Ihre Lizenzdatei für die integrierte Ausgleichung PANDA/FA zu.

 

Dokumentation PandaFA V1

Nachfolgend finden Sie die Dokumentation PandaFA V1 zum Download.

Undulationsmodelle in KAVDI bereitstellen

In diesem Video wird die Bereitstellung von Undulationsmodellen in KAVDI anhand des Modells 2007 für Nordrhein-Westfalen gezeigt.

Voraussetzung hierzu sind zwei Dateien, die wir Ihnen zur Verfügung stellen: schicken Sie uns eine Mail an mit dem Betreff "Undulationsmodell 2007 NRW".

Wir senden Ihnen dann die Konfigurationsdatei crs.xml und die zugehörige Gitterdatei NW_NHN07.trb zu. Weitere Informationen finden Sie im nachfolgenden Video.